Gründonnerstag

Das letze Abendmahl

Paschamahl mit der Familie

Hallo Kinder, liebe Familien!

 

Jedes Jahr feiern die Juden im Frühjahr das Pascha-Fest. Sie erinnern sich dabei an die Befreiung ihres Volkes aus der Sklaverei in Ägypten. Wie vor dem Auszug aus Ägypten wird das Pascha-Lamm zubereitet und zusammen mit Kräutern, Fruchtmus und ungesäuerten Broten gegessen.

Dazu trinkt man Wein, erzählt sich die alten Geschichten von der Befreiung aus Ägypten und dankt Gott dafür in Liedern und Gebeten.

Auch Jesus feiert mit seinen Jüngern dieses Mahl. Und er gibt ihm eine ganz neue Bedeutung: Brot und Wein werden zu einem Zeichen für ihn selbst.

Brot und Wein werden zu einem Zeichen seiner Hingabe und seiner Liebe zu uns.

Unsere Einladung an euch:

Feiert doch zusammen ein Pascha-Mahl.
 

Ihr benötigt dafür:

  • Kerze
  • Fladenbrot
  • Kräuterquark (gerne auch selbstgemacht)
  • Käsewürfel
  • Frisches Gemüse (was euch schmeckt)
  • Obstsalat/frisches Obst
  • Traubensaft

 

Dann deckt ihr den Tisch auf dem Boden wie bei einem Picknick. Ein Tischtuch in die Mitte, eventuell Kissen als Sitzplätze drumherum. Wenn ihr wollt, dekoriert den Tisch noch mit Blumen, blühenden Ästen oder mit etwas Selbstgebasteltem. Stellt die Kerze in die Mitte und zündet sie an.

 

Bevor es losgeht, könnt ihr noch gemeinsam ein Lied singen z. B. aus dem Liederbuch der Kinderkirche ( an Ende des Textes könnt ihr euch die Lieder anhören )

  • Nr. 41 „Wenn das Brot, das wir teilen“ oder
  • Nr. 42 „Dieses kleine Stück Brot“ oder
  • Nr. 37 „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind“.

Nach einem gemeinsamen Tischgebet kann das Pascha-Mahl beginnen.

 

Gebetsvorschlag:

Herr Jesus Christus, Du hast mit deinen Freunden das Abendmahl gefeiert.
Du hast Dich ihnen in Brot und Wein geschenkt.
Du hast aus Liebe zu uns Menschen Dich in unsere Hände gelegt.
Wir danken Dir für Deine Liebe und Dein Leben.
Sei uns auch jetzt ganz nah, Jesus, wenn wir unser Pascha-Mahl feiern,
so wie Du es mit deinen Freunden gefeiert hast. Amen

 

Wenn ihr eine Kinderbibel habt, könnt ihr euch auch die Geschichte vom letzten Abendmahl vorlesen lassen oder schaut euch gemeinsam das Video oben an.

 

Eine schönes Pascha-Mahl wünscht euch

das Kinderkirchenteam

Wenn das Brot, das wir teilen.mp3
MP3-Audiodatei [2.9 MB]
Dieses kleine Stück Brot.mp3
MP3-Audiodatei [1.3 MB]
Wo zwei oder drei.mp3
MP3-Audiodatei [1.1 MB]

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus