Woche vom 08. – 14. Juni 2024

Pfarrer Tobias Freff

Büro: Kirchgasse 10

Tel: 987880

Email  StCyriakus.Bettringen@drs.de

Internet: www.stcyriakus-bettringen.de

 

Pfarrbüro: Öffnungszeiten vom 10. – 14. Juni 2024

Mo                    9.30 – 12.00 Uhr

                       14.00 – 16.00 Uhr

Di, Mi               9.30 – 12.00 Uhr

Do                    9.30 – 12.00 Uhr

                       14.00 – 18.00 Uhr

Fr                     9.30 – 12.00 Uhr

________________________________

 

Bücherei

Do 15.30 – 17.30 Uhr

In der Vorstadt 34

________________________________

 

Spielgruppe

Für Kinder von 0 – 3 Jahren mit Begleitung

Freitag, 9.30 – 11.30 Uhr im Gemeindezentrum LH

Wechselndes Programm. Bitte vorher im Pfarrbüro oder bei Frau Holl unter Handy 0173/1660951  melden.

________________________________

 

            

Kirchliche Organisationen

St. Elisabethenverein e.V.

Fahrdienst Bettringen-sozial unterwegs!

Der Fahrdienst steht der Bettringer Bevölkerung immer von Montag – Freitag von 8.00 – 17.00 Uhr zur Verfügung.

Die Anmeldung der Fahrten für Bettringer Bürger ist werktags zwischen 17 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 9089632 möglich.

Johannes Zengerle

________________________________

 

Zu Gott heimgegangen ist

Herr Alfons Dangelmaier

 

Fußwallfahrt nach Oberelchingen

Freitag, 7. Juni, 19.30 Uhr – Reisesegen in St. Cyriakus

Samstag, 8. Juni, 3 Uhr – Beginn der Fußwallfahrt  an der Barmer/GEK

6.30 Uhr Gottesdienst in Treffelhausen

Für eine Übernachtung im Pfarrhaus in Oberelchingen bitten wir um Anmeldung im Pfarrbüro.

Buswallfahrt am Sonntag, 9. Juni 2024 

Zum „Hohen Umgang“ in Oberelchingen fährt ein Bus. Herzliche Einladung dazu.

Abfahrtszeiten:

7.15 Uhr - OB Sonnenhalde und Kindergarten St. Maria 

7.20 Uhr – UB Hornberg-Apotheke

7.25 Uhr -  Lindeneck,

Bitte für die Busfahrt um Anmeldung im Pfarrbüro (987880).

Fahrpreis für die Busfahrt ca. 25 €uro (je nach Teilnehmerzahl)

Am Sonntag findet im Rahmen des „Hohen Umgang“ das Pfarrfest statt. Dabei besteht auch die Möglichkeit zum Mittagessen.

Martin Wiedmann,  Herbert Krieg, Dominik Kiesle

 

 

Fronleichnam in Bettringen

Gemeinschaft mit Jesus Christus und untereinander: beides ist am Fronleichnamstag in Bettringen wieder gelungen. Die gutbesuchte und festlich gestaltete Eucharistiefeier – Wetterprognosen bedingt in der Pfarrkirche – bildete den Auftakt in den Festtag. Pfr. Freff erinnerte in seiner Predigt, ausgehend von eigenen Wandererfahrungen, wie wichtig Essenspausen auf langen Wegen sind, die Etappen strukturieren. In der Eucharistie bleibt Jesus Christus mit uns auf dem Weg, stärkt und begleitet uns als Gemeinschaft wie jeden einzelnen.

Diese Gemeinschaft endet nicht an der Kirchentür; so zogen viele in kleine Uhlandhalle zum traditionellen Gemeindehock, der zu einem bunten Fest für jung und alt wurde. Immer wieder kamen Gäste auch von nah und fern, um mit uns zu feiern.

Einen herzlichen Dank allen, die diesen Festtag mitgestaltet haben: im Gottesdienst musikalisch der Musikverein Bettringen sowie der Kirchenchor St. Cyriakus und Susanne Rott an der sanierten Orgel. Den Blumenteppich gestalteten wieder Kinder des Kindergartens St. Maria in Pizzakartons, die sich zu einem Blütenmeer zusammenfügten. Unsere Mesnerfamilien arbeiteten wieder gut zusammen, das DRK sorgte für ein gutes Gefühl in einer vollen Kirche.

Danke für das Fest in der Halle an alle, die hier mitgewirkt haben: musikalisch das Seniorenensemble des Musikvereins wie die Band flight of the penguins, dem Team der Bücherei, den Ministranten und selbstverständlich dem Festausschuss wie allen, die für das leibliche Wohl bestens sorgen.

Pfr. Tobias Freff

 

Miniwallfahrt nach ROM:

vom 28.07. - 03.08.2024 findet die internationale Ministrantenwallfahrt statt

42 Minis der SE machen sich mit ihren Betreuern und weiteren Gruppen aus dem Dekanat auf, um die Ewige Stadt kennenzulernen.

Das Programm wurde in der Zwischenzeit festgelegt und enthält neben dem Abendgebet mit Papst Franziskus und dem Gottesdienst für die Diözese mit Weihbischof Thomas Maria Renz natürlich auch kulturelle und kulinarische Höhepunkte.

Es wäre schön, wenn Sie die Bettringer Teilnehmer mit Ihren guten Wünschen, und falls es Ihnen möglich ist, auch finanziell unterstützen würden.

Spenden können im Pfarrbüro oder auf das Konto St Cyriakus IBAN DE55 6145 0050 0440 0484 19 getätigt werden – auf Wunsch erhalten Sie natürlich eine Spendenbescheinigung.

Mille Grazie

 

 

Vorankündigung des Biblischen Nachmittags für Kinder am Freitag 26.7.2024 im Gemeindezentrum LH

Am Freitag 26.7.2024 lädt das Bettringer Kinderkichenteam  Kinder ab 3 Jahren zu einem Biblischen Nachmittag in das Gemeindezentrum LH ein.

Thema des Nachmittages: „Das rettende rote Seil“

Nähere Informationen und Anmeldeflyer folgen später.

 

Lust zum Lesen ...

... Zeit zum Gespräch

Der Lesekreis der Kirchengemeinde St. Cyriakus lädt alle Literaturinteressierten zu seinem nächsten Treffen ein.

Dieses findet am Mittwoch, 12. Juni 2024, um 20 Uhr im großen Saal des Gemeindezentrums Lindenfeld statt.

An diesem Abend möchten wir über den Roman „Löwen wecken“ von Ayelet Gundar-Goshen sprechen.

Wir freuen uns auf Sie!

Regina Hupfer-Krieg, Klaus Kienzler

 

Mittagstisch

Ein Schwabe isst, egal ob klein oder groß, am liebsten Spätzle mit viel Soß....Es darf aber auch ein Schweinelendchen und Salat dabei sein. Und Nachtisch, Kaffee und Kuchen....

Haben Sie Appetit bekommen? Dann besuchen Sie doch unseren nächsten Mittagstisch am Donnerstag, 13.Juni um 12.00 Uhr im Gemeindezentrum Lindenfeld. Zur besseren Planung bitten wir Sie um Ihre Anmeldung unter der Rufnummer des Fahrdienstes vom Elisabethenverein. Telefonnummer 9089632.

Wir freuen uns auf Sie

Rita Schurr, Marlene Traa und Elisabeth Nuding

 

Gottesdienstplus

Die Mitglieder des Kreativteams Pastoral vor Ort laden am Sonntag, 16. Juni, im Anschluss an den um 9.00 Uhr beginnenden Gottesdienstplus in der Auferstehung-Christi-Kirche im Lindenfeld zur Begegnung bei einer Tasse Kaffee oder Tee sowie einem Stück Hefezopf ein. Auch für die Kinder, die an der gleichzeitig stattfindenden Kinderkirche teilnehmen, ist gesorgt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder viele dieses Angebot, miteinander ins Gespräch zu kommen, wahrnehmen würden. Anregungen und Wünsche sind uns sehr willkommen.

Regina Hupfer-Krieg, Klaus Kienzler

 

Halbtagesfahrt am Mittwoch, 19. Juni 2024 zum Kloster Schöntal – der „Perle des Jagsttals“

Idyllisch in einer Schleife der Jagst gelegen macht das Kloster seinem Namen alle Ehre. Die eindrucksvolle Klosteranlage vereint historische Baustile vom Mittelalter bis zum Barock – der Zeit, in der die sakrale Kunst begann, die himmlische Pracht in Farben und Formen auf die Erde zu holen. Sein heutiges Erscheinungsbild mit der imposanten barocken Doppelturmfassade – ganz im Gegensatz zur Ordenstradition der Zisterzienser – verdankt Schöntal dem Abt Benedikt Knittel. Nach einer Fahrt über die Hohenloher Ebene kehren wir im Gasthof zur Post zum Mittagessen ein. Danach begeben wir uns auf eine eineinhalbstündige Besichtigungstour durch Kirche und Klosteranlage. Den Rundgang beschließen wir im Klostercafe bei Kaffee und Kuchen. Wer möchte kann sich bei schönem Wetter noch in der weitläufigen Klosteranlage umsehen, bevor wir uns wieder auf die Heimfahrt machen.

Es gelten folgende Abfahrtszeiten: Lindeneck/Hochhaus 9:10 Uhr; UB Ortsmitte 9:15 Uhr; OB Ortsmitte 9:20 Uhr; Donaustraße 9:25 Uhr; Neißestraße 9:30 Uhr

Organisation: Erich und Gerlinde Kümmel, Tel. 83982

 

 

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Im App Store ist die App nicht mehr geschaltet 

Druckversion | Sitemap
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus