Woche vom 12. – 18. August 2017

Pfarrer Tobias Freff

Büro: Kirchgasse 10

Tel: 987880 / Fax: 9878830

Email  StCyriakus.Bettringen@drs.de

Internet: www.stcyriakus-bettringen.de

 

Pfarrbüro: Öffnungszeiten in den Sommerferien vom 31.7. – 8.9.

Mo, Di, Mi, Fr   9.30 – 12.00 Uhr

Do                    9.30 – 12.00 Uhr

                      16.00 – 18.00 Uhr

________________________________

 

Kirchenladen ab 19. September wieder regelmäßig geöffnet

________________________________

 

Das Kirchencafé macht Sommerpause

Ab 19. September wieder jeden Dienstag im Alten Pfarrhaus

________________________________

 

Bücherei in den Sommerferien:

Die Bücherei ist in den Ferien an den Donnerstagen, 17. August und

7. September von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

________________________________

 

Alleinerziehend - aber nicht allein

Nicole Haag 01794690218, haag.nicole@gmx.net

________________________________

 

Kirchliche Organisationen

St. Elisabethenverein e.V. / Organisierte Nachbarschaftshilfe Bettringen

Unsere Helferinnen unterstützen Sie im Haushalt, kaufen ein, kochen und entlasten betreuende und pflegende Angehörige. Auch stundenweise Kinderbetreuung übernehmen wir sehr gerne.

Einsatzleitung Claudia Rieg Tel. 81759

 

Fahrdienst Bettringen-sozial unterwegs!

Der Fahrdienst steht der Bettringer Bevölkerung immer von Montag – Freitag von 8.00 – 17.00 Uhr zur Verfügung. Fahrten können tel. auf dem Anrufbeantworter (tel. 9089632) oder email (fahrdienst-bettringen@online.de) oder persönlich werktags im eigenen Büro im Untergeschoss des Pfarrbüros von 17 – 18 Uhr bestellt werden.

Johannes Zengerle

________________________________

 

Rosenkranz

Mo, Mi und Fr um 16.30 Uhr in der Kirche St. Cyriakus, donnerstags um 17.55 Uhr

 

Am Sonntag, 13. August bitten wir Sie um Ihre Gaben für die baulichen Maßnahmen in unserer Kirchengemeinde.

Vergelt`s Gott für Ihre Spende.

 

Petrus und der Hauptman Kornelius

(eine Übung mit Schnecken, Ferkeln und Fröschen)

Am 31.07 und 01.08. fanden in der Auferstehung Christi Kirche im Lindenfeld gemeinsame Kinderbibeltage der katholischen und evangelischen Gemeinden Bettringens statt. Die Kinder erlebten die Apostelgeschichte 10 vom römischen Hauptmannes Kornelius und des Besuches Simon Petrus in seinem Haus nach.

Kornelius ist Römer und trotzdem dem jüdischen Glauben gegenüber aufgeschlossen. Als ihm ein Engel erscheint und ihm aufträgt nach Simon Petrus zu schicken, gehorcht er Gottes Anweisung. Petrus seinerseits hat zur gleichen Zeit eine Vision: er soll von unreinen Tieren wie Schnecken, Ferkeln und Fröschen essen. Nach anfänglicher Weigerung versteht er Gottes Zeichen: wenn Gott sagt etwas ist in Ordnung, dann ist es in Ordnung! So kann er sich auch mit Kornelius Leuten auf den Weg nach Cäsarea machen und die bis dahin geltenden Tabus brechen: das Haus eines Nichtjuden betreten und gemeinsam essen.

Die Kinder erlebten in diesen zwei Tagen auf vielfältige Weise, dass Gott will, dass jeder Mensch als sein Geschöpf betrachtet wird und keiner wegen seiner Herkunft weniger wert ist als andere. Wir können gemeinsam essen, beten und leben. Gott eröffnet Wege, wo Menschen und ihre Regeln diese verbaut haben.

Am ersten Tag wurde in Kleingruppen die Geschichte von Kornelius und Petrus nacherzählt, fremdländisches Essen ausprobiert und anschließend wurde ein Turnbeutel gebatikt. Jedes Kind in seiner Farbe, so bunt wie jedes Kind auf Erden sein darf. Bei der anschließenden Vertiefung hörten die Kinder noch die Geschichte vom „Vier-Farben-Land“ oder „Zuhause kann überall sein“. Mit gemeinsamem Spielen und Singen ging der erste Tag zu Ende.

Der zweite Tag begann mit einem Theaterstück in der Kirche: die Lehrerin schickt Peter zum neuen kranken Mitschüler Conny nach Hause, um ihm die Hausaufgaben zu bringen. Nach anfänglichem Zögern ist der Besuch dann gar nicht so schlimm. Im Gegenteil: Conny und Peter verabreden sich auch weiterhin.     Auch wir sind immer wieder in der Situation, dass wir manchmal nur einen kleinen Schubs brauchen, um auf andere Menschen zuzugehen oder etwas Neues auszuprobieren.

Diese neuen Dingen konnten in Workshops ausprobierte werden: es wurde ein Windrad gebastelt, Turnbeutel gestempelt und bedruckt, wilde Tiere gebacken, Theater eingeübt, Stilleübungen ausprobiert und gespielt. Nach einer Pause mit Fladenbrot, israelischem Kichererbsenaufstrich und Obst konnte noch ein zweiter Workshop getestet werden. Bunt und glücklich durfte zum Abschluss das eingeübte Theaterstück bestaunt werden.

Ein Dank all den Frauen aus unseren Gemeinden, die diese ökumenischen Kinderbibeltage gestaltet haben.

 

 

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus