Ablauf der Wallfahrt

Die Wallfahrt beginnt mit dem Reisesegen am Freitagabend um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Oberbettringen. 

Am nächsten Morgen treffen sich die Wallfahrer um 3 Uhr am "Hohen Kreuz" in der Lindenfeldsiedlung. Im Wallfahrtsbüchlein, das jeder mit sich führt, sind die Gebete und Gesänge aufgeschrieben, die die Wallfahrer auf ihrem Pilgerweg begleiten. Der Weg führt nach Weiler, den Furtlepass hinauf, dann über Degenfeld und Lauterstein nach Treffelhausen. Dort ist um 6.30 Uhr Gottesdienst. Nach dem Frühstück in einer Gaststätte in Treffelhausen geht es um 8 Uhr weiter über das Roggental und über Eybach nach Geislingen. Von dort aus fährt die Wallfahrtsgruppe mit dem Bus um 11.30 Uhr nach Beimerstetten. Jetzt sind es noch 12 km bis nach Oberelchingen. Mittagessen gibt es gegen 13.30 Uhr in der Autobahnraststätte Seligweiler – etwa um 16.15 Uhr treffen die Wallfahrer in Oberelchingen ein. 

Dort werden sie vom örtlichen Geistlichen am Ortseingang willkommen geheißen und zum Gotteshaus mit dem Gnadenbild geleitet.Die meisten Wallfahrer übernachten in Oberelchingen entweder in 
Privatunterkünften oder im Antoniusheim. 

Am Abend findet bei der Kirche eine Andacht mit Lichterprozession statt – anschließend trifft man sich noch zu einem gemütlichen Zusammensein im Antoniusheim. Viele persönliche Kontakte sind im Laufe der Zeit zwischen den Pilgern aus Bettringen und den Einwohnern aus Oberelchingen entstanden. 

Der Sonntag ist dann der Tag des "Hohen Umgangs" in Oberelchingen, der von den Wallfahrern mitgefeiert wird. Nach dem Mittagessen ist wieder um 
13.15 Uhr Treffpunkt vor dem Gnadenbild um Abschied zu nehmen. Auch auf dem 
12 km langen Rückweg nach Beimerstetten wird gebetet und gesungen. Von dort aus bringt dann der Bus die Wallfahrer zurück nach Bettringen 

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus