Kindergärten

Träger der Einrichtung:                                                                        

Katholische Kirchengemeinde St. Jakobus in Bargau                             

Ansprechpartner: M. Bernlöhr                                                               

 

Betreuungsformen:

Vier Regelgruppen (Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt) mit der Möglichkeit der verlängerten Öffnungszeit (Kinder werden zu den Randzeiten gemeinsam betreut) und eine Krippengruppe (Kinder von 1 bis 3 Jahren).

 

Öffnungszeiten:

Regelöffnungszeiten:

Montag – Freitag:                    7.45 Uhr – 12.30 Uhr

Montag – Mittwoch:                13.55 Uhr – 16.00 Uhr

Bei der Regelöffnungszeit werden zwei Abholzeiten angeboten: 12.00 Uhr oder 12.30 Uhr.

 

Verlängerte Öffnungszeit für angemeldete Kindergartenkinder und für die Krippengruppe:

Montag – Freitag:                    7.30 Uhr – 13.30 Uhr

Bei der Verlängerten Öffnungszeit bestehen zwei Abholmöglichkeiten: 12.00 Uhr oder 13.30 Uhr.

 

 

LEITBILD:

Momentan in Arbeit

 

MEDIEN:

Fotos von der Einrichtung (Eingangstüren beider Häuser, Garten)

 

ZUR EINRICHTUNG:

 

  • Allgemeines:

Unser Kindergarten ist mit seinem Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot ein fester Bestandteil in der Kirchengemeinde St. Jakobus Bargau.

Betreut und gefördert werden die Kindergartenkinder in vier Gruppen, die Kinder von einem bis drei Jahren in der Krippengruppe.

Unser Team wird durch Integrationskräfte (für behinderte oder entwicklungsverzögerte Kinder) und eine Sprachförderfachkraft ergänzt. 

Weiter erwähnenswert ist die Tatsache, dass die Einrichtung aus zwei Häusern besteht, deshalb auch der Doppelname St. Antonius/St. Elisabeth.

Der große, parkähnliche Garten wird von allen Gruppen gemeinsam genutzt.

Unter Leitung von M. Bernlöhr plant das Team die Projekte gemeinsam. Unternehmungen und Angebote werden sowohl gruppenintern als auch gruppen- bzw. häuserübergreifend durchgeführt.

 

  • Konzeptionelles:

Wir stehen für eine christliche wie auch sinnorientierte und ganzheitliche Erziehung der Kinder in einer kooperativen und liebevollen Umgebung ein.

Die Entwicklung zu eigenverantwortlichen und selbständigen Persönlichkeiten sowie die Fähigkeit sozial zu handeln sind für uns wichtige Erziehungsziele.

Das konstante und erfahrene Erzieherteam ermöglicht eine positive emotionale Bindung und schafft eine anregende Umgebung; es beobachtet, unterstützt, ermutigt und bestärkt die Kinder in ihren ganz persönlichen Lernprozessen.

Kontinuität und Sicherheit werden durch einen geregelten, von kindlichen Bedürfnissen geprägten Alltag vermittelt und schaffen eine optimale Basis zum Lernen.

Die Kooperation mit dem TV-Bargau sowie der jeweilige Gruppenturntag bilden einen weiteren Schwerpunkt im motorischen Bereich.

Regelmäßige, spezielle Angebote für die Großen sowie eine ausgewogene  Kooperation mit der Grundschule Bargau erleichtern den Kindern den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule.

 

  • Aktuelles:

Bei unserer Projektplanung orientieren wir uns an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder, am Kirchenjahr und am Jahreskreislauf.

So spannt sich der Bogen zu Beginn dieses Kindergartenjahres über Herbst, St. Martin, Nikolaus und die Adventszeit mit dem Projekt: „Wenn die Tage kürzer werden…“

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus