2020

Bericht Cäcilienfeier 2019 - Kirchenchor St. Jakobus Bargau


Kirchenmusik tut Herz und Seele gut
 

Nach einem sehr berührenden Abendgottesdienst mit eucharistischer Anbetung u.a. für die Verstorbenen des Kirchenchores St. Jakobus Bargau, begann die Cäcilienfeier im Gemeindehaus. Die Begrüßung durch den Vorstand Gerhard Geller galt allen Anwesenden besonders dem Präses Pfarrer Daniel Psenner und den ehemaligen Sängerinnen und Sängern. Neben vielfältig ausgesprochenem Dank lobte er die Spontaneität und die ausgesprochen gute Chorgemeinschaft. Pfarrer Daniel Psenner verglich gute Kirchenmusik mit einer guten Predigt. Für beide ist das Maß: Dem Mysterium des Glaubens dienen und dabei Herz und Verstand anzusprechen. Er dankte der Dirigentin und der Vorstandschaft für ihr Engagement und dem Chor insbesondere für seine starke Beteiligung. Dass es im Chor harmoniert, ist zu hören, das kommt bei den Zuhörern an, so der Präses.

Anschließend ließ Chorleiterin Birgit Grimminger das abgelaufene Jahr noch einmal Revue passieren. Der Chor hat wieder Großartiges geleistet und viele neue Lieder gelernt und einstudiert. Sie dankte dem Chor und den Chorsolisten.

Neben Auftritten an Heilig Abend, am Weihnachtsfeiertag und in der Karwoche mit dem Höhepunkt am Ostersonntag, war der gemeinsame Gottesdienst auf der Remstalbühne zusammen mit den Chören aus Spraitbach, Waldstetten und Schechingen unter der Leitung von KMD Ulrich Klemm, ein besonderes Erlebnis.

Auch die Mitgestaltung des 25 jährigen Priesterjubiläums von Regens Msgr. Andreas Rieg bei dem die Missa Buccinata von Christian Heiß zur Aufführung kam, konnte die Chorleiterin
besonders lobend erwähnen. Gemeinsames Singen und die Gemeinschaft mit anderen sind ein wahrer Schatz, denn beides gibt Sinn und Lebensfreude, beides benötigen wir wie die Luft zum Atmen. Im kommenden Jahr, so der Ausblick, wird mit der Missa Festiva von Christopher Tambling ein neues Werk einstudiert.
Anton Krieg berichtete von einer grundsoliden Kassensituation. Es war sein 50. Kassenbericht. Mit besonderem Dank und großem Respekt wurde er verabschiedet.
Die anstehenden Wahlen wurden von Wahlleiter Hubert Barth souverän durchgeführt. Einstimmig wurde die bisherige Vorstandschaft mit Gerhard Geller und Steffen Weiße als 1. bzw. stellvertretendem Vorstand wiedergewählt. Ebenso der Ausschuss mit Christel Roßmann, Lydia Gorniaczyk, Kornelia Boltze und Elisabeth Geller als Notenwartin.
Als neuer Kassier vervollständigt Timo Beck das Ausschuss-Team.
In gemütlicher Runde bei Kaffee, Kuchen und mit viel Gesang klang der Abend aus.
Nicht fehlen durfte natürlich die schon traditionelle „Korbrunde“ mit erlesenen hochprozentigen Produkten.

 

 

Bildunterschrift:
Die Geehrten bei der Cäcilienfeier 2019 in Bargau:
Präses Pfarrer Daniel Psenner, Hermann Krieg 65 Jahre, Josef Barthle 60 Jahre, Anna Bolsinger 65 Jahre, Kornelia Boltze 30 Jahre, Anne Barthle 25 Jahre, Timo Beck 10 Jahre, Christine Barth 40 Jahre, Steffen Weiße 2. Vorstand, Birgit Grimminger Dirigentin, Gerhard Geller 1. Vorstand

Erfolgreiche und schöne Sternsingeraktion 2020 in Bargau
 
Stattliche 50 Sternsinger zogen am Dreikönigstag in die gefüllte Bargauer Kirche St. Jakobus ein. "Frieden!" war das große Leitthema des Aussendungsgottesdienstes, den die Minis zusammen mit Pfr. Daniel Psenner vorbereitet hatten. Mit hoch erhobenen Schwerter demonstrierten die Sternsinger der Gemeinde, wie daraus hier und anderswo Pflugscharen, also Werkzeuge des Friedens, werden können. 
Dann zogen die Kinder und Jugendlichen los, um den Segen in die Häuser zu bringen und Spenden für Friedensprojekte im Libanon zu sammeln, die besonders viele Flüchtlinge aus dem benachbarten Syrien bei sich aufgenommen haben. Zusammen gekommen sind 7930,61 €. Wir sagen allen Minis, den Spenderinnen und Spendern und den Begleitern, nicht zu vergessen das Küchenteam mit Martina Falkenberg, Gerlinde Plischke und Maria Zeller, ein dickes Vergelt's Gott.
Pfr. Daniel Psenner 

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus