2018

5 neu Lektoren und Kommunion Helfer
 
Wurden heute in Bettringen beauftragt

Osternach Bettringen

Palmsonntag in Bettringen

 

Danke für die Bilder die von Fotografen der Bettringer Feuerwehr gemacht wurden

Fahrerschulung

Bei der diesjährigen Fahrerschulung des Fahrdienstes Bettringen des Elisabethenvereines ging es wieder um die Sensibilisierung der Fahrer und die Sicherheit der Fahrgäste. Nach dem Fahrsicherheitstraining im letzten Jahr auf einem Übungsplatz und einem Erste-Hilfe-Kurs vor zwei Jahren waren diesmal die verkehrsrechtlichen Fragen auf der Tagesordnung. Dazu konnte Herr Rieger vom Polizeipräsidium Aalen für die Schulung begrüßt werden. Er zeigte in seiner Präsentation viele strittige Situationen des täglichen Verkehrs auf, die bei manchem Fahrer in Vergessenheit geraten sind oder in den letzten Jahren sich geändert haben. Fast alle 24 Fahrerinnen und Fahrer des Bettringer Fahrdienstes waren mit dabei und bedankten sich am Ende der Veranstaltung bei der Polizei für deren Präventionsarbeit.

Johannes Zengerle

Palmenbinden der Erstkommunionkinder

Insgesamt 10 Kommunionkinder trafen sich im Gemeindezentrum zum gemeinsamen Palmen binden. Dabei wurden farbenfrohe Palmbüschel von klein bis groß unter Anleitung des Kinderkirchteams gebunden.

Sonja Proksch

Verabschiedung der Mesnerin Frau Plachno

Fasching in Bettringen

Spanischer Abend beim Rehessen

 

In diesem Jahr hat der Festausschuss der katholischen Kirchengemeinde St. Cyriakus Bettringen zu einem Spanischen Abend für einen guten Zweck geladen. Neben einem Sechs-Gänge-Menü wurde rund um das Thema ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten. Der Erlös des Abends geht zugunsten der Renovierung der Auferstehung-Christi-Kirche und des Gemeindezentrums.

 

67 Gäste kamen am 03 Februar zum traditionellen Rehessen des Festausschusses ins Gemeindezentrum Lindenfeld. Das achtzehnköpfige, ehrenamtliche Team aus Köchinnen, Küchenhelfern und Service hat in diesem Jahr für einen unvergesslichen Spanischen Abend gesorgt.

Im Anschluss an den samstäglichen Vorabendgottesdienst mit Blasius-Segen wurden die Gäste mit Sangria und Tapas begrüßt. Die runden Tische im Saal waren passend zum Thema des Abends mit spanischen Fächern festlich geschmückt und in rot-gelb eingedeckt. Der spanische Gruß aus der Küche, Rehrücken und Paella, war ein gelungener Auftakt ins Menü. Paprikaschaum mit Chorizo und Tortilla und ein „Ensalada desde Malaga“, Salat aus Malaga, leiteten über zum Hauptgang – Rehgulasch mit Fächerkartoffeln und dreierlei Salsa. Den Abschluss bildeten „Geistvolles“ und eine „Combinacion dulce“ mit Créme Catalan, Pudding- und Nussecken, Zitrussalat und Cassis-Feigen.

Abgerundet wurde der Abend durch die musikalische Begleitung am Klavier von Uli Köhler, eine Tanzeinlage der Spanierin Lydia mit Beteiligung der Gäste und den Auftritt des Festausschuss als spanische Fünfer-Kombo an der Gitarre.

Das größte Lob für die Hobbyköche waren neben dem abschließenden Applaus der Gäste die vielen leeren Teller. Auch in diesem Jahr kann der Festausschuss wieder Stolz auf seine Leistung und den rundum gelungenen Abends ein.

Bettringer Sternsinger sammeln mehr als 10.500 Euro für Kinder in Not

 

50 große und kleine Sternsinger in 12 Gruppen zogen bei eisiger Kälte, Sonnenschein und Regen durch die Straßen von Bettringen, um den Menschen den Segen 20*C+M+B+18 in die Häuser zu bringen. Die Kinder und Jugendlichen zogen unter dem Leitwort der Sternsingeraktion „Segen bringen, Segen sein – GEMEINSAM GEGEN KINDERARBEIT“ als Heilige Drei Könige los und sammelten Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt. Herzlichen Dank allen unseren Spendern, die sich von der Not der Kinder weltweit berühren lassen und auch unsere Könige so herzlich empfangen haben.

 

Unsere immer jünger werdenden „Könige“ haben sich nicht entmutigen lassen und mit ihrem unermüdlichen Einsatz einen großartigen Beitrag für die Unterstützung von Kindern in Not gesammelt. Rund 140 Stunden verbrachten sie auf den Straßen unserer Gemeinde, wurden von 13 Begleitern betreut und von weiteren Helfern bekocht und versorgt. Dafür sei ALLEN ein herzlicher Dank ausgesprochen

 

Beim Dankgottesdienst zum Abschluss der Aktion bekamen alle für ihr Engagement großen Applaus von den Gottesdienstbesuchern.

 

Und hoffentlich sagen auch in Zukunft noch viele große und kleine Sternsinger voll Stolz:  „KINDER HELFEN KINDERN - UND ICH BIN DABEI!!"

 

 

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus