Die Taufe

Das Sakrament der Taufe 

Jedes Kind, das geboren wird, 
bringt von Gott die Botschaft mit, 
dass er sein Vertrauen in den 
Menschen noch nicht verloren hat. 
(Tagore) 

Taufe bedeutet dem Leben eine Zukunft geben. 

In der Tauffeier kommt der Dank für das neue Leben des Kindes zum Ausdruck und es wird Gott anvertraut. Dies ist für die meisten Eltern ein bedeutsamer Moment. Es lohnt sich diesen auszukosten und sich für die Vorbereitung der Taufe des Kindes Zeit zu nehmen. 

Taufe bedeutet dem Leben eine Zukunft zu geben. 

Eltern sind erstaunt über das Wunder des Lebens, über ein neugeborenes Kind. Dieses kleine „Handvoll Leben“ wird zu einer deutlichen Wende im Leben eines Paares oder einer Familie. Was bislang wichtig war, tritt in den Hintergrund, das Leben in der Partnerschaft verändert sich und fordert zur Neuorientierung heraus. Neben allem Glück ist die Geburt eines Kindes auch Krise und Herausforderung. 
Freude und Dankbarkeit, Hoffnung und Wünsche sind Gefühle, die Eltern in dieser Wendezeit bewegen. 

Freude und Dankbarkeit 
für die Geburt des Kindes 
für das Leben in der Wiege 

Hoffnung und Wünsche 
dass das Kind gesund bleiben oder werden möge 
dass das Kind gute Begleiter im Leben finde 
dass Gott seinen Segen zum Gelingen dieses Lebens gebe 

Die Feier der Taufe möchte eine Antwort sein. 

Sie ist ein Zeichen dafür, dass wir unseren Lebensweg an der Hand Gottes und gemeinsam mit anderen Christen gehen. Zu jedem Kind spricht Gott seine leise Botschaft: „Ich bin ein Gott des Lebens – ich begleite dich! 

Vorbereitung und Feier in der Seelsorgeeinheit 

Bettringen, Taufkirche St. Cyriakus 

 

Pfarrer Freff oder Pfarrer Psenner spenden das Sakrament der Taufe in Bettringen. Tauftermin ist immer der 1. Sonntag im Monat um 11.45 Uhr nach dem Familiengottesdienst. Es feiern maximal 3 Familien miteinander die Taufe ihrer Kinder. 

Nach Absprache ist es auch möglich innerhalb der Eucharistiefeier zu taufen. Besonders gerne taufen wir die Kinder natürlich in der Osternacht, als ursprünglichen Termin der Taufe. 

Die Taufvorbereitung findet in der Regel ca. Woche vor dem Tauftermin, im Gemeindezentrum Lindenfeld statt. Bitte nehmen Sie sich 1,5 Stunden Zeit. Wir freuen uns, wenn Sie Taufkinder, Geschwisterkinder und die Paten mitbringen. 


Bargau, Taufkirche St. Jakobus 

 

Pfarrer Freff oder Pfarrer Psenner spenden das Sakrament der Taufe in Bettringen. Tauftermin ist immer der 1. Sonntag im Monat um 11.45 Uhr nach dem Familiengottesdienst. Es feiern maximal 3 Familien miteinander die Taufe ihrer Kinder. 

Nach Absprache ist es auch möglich innerhalb der Eucharistiefeier zu taufen. Besonders gerne taufen wir die Kinder natürlich in der Osternacht, als ursprünglichen Termin der Taufe. 

Die Taufvorbereitung findet in der Regel ca. Woche vor dem Tauftermin, im Gemeindezentrum Lindenfeld statt. Bitte nehmen Sie sich 1,5 Stunden Zeit. Wir freuen uns, wenn Sie Taufkinder, Geschwisterkinder und die Paten mitbringen. 



Weiler, Taufkirche St. Michael 

Siehe Bargau 


Degenfeld, Taufkirche Mariä Namen 

Tauftermine werden nach Bedarf ausgemacht. 

Taufanmeldung in der Seelsorgeeinheit 

Bitte melden Sie sich für die oben genannten Termine ca. 2 Monate vorher im Pfarrbüro in Bettringen oder in Bargau an. Dort wird die Taufanmeldung mit Ihnen schriftlich aufgesetzt. Es ist notwendig, dass ein Elternteil die Anmeldung persönlich vornimmt. 

AAls Unterlagen benötigen Sie: Geburtsurkunde des Kindes, Namen und Adressen der katholischen Taufpaten, Familienstammbuch 

Sollten Sie kein Familienstammbuch besitzen: Geburtsurkunde des Kindes Geburtsurkunden oder Heiratsurkunde der Eltern 

Taufpaten: Für die Taufe ist ein katholischer, getaufter und gefirmter Pate über 16 Jahre Vorraussetzung. Darüber hinaus können Sie weitere Personen benennen.

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus