Die Kirche „Auferstehung Christi“ im Lindenfeld

Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand in Bettringen ein neuer Ortsteil, Lindenfeld-Hagenäcker, in dem viele Flüchtlingsfamilien nach dem Weltkrieg, aber auch junge Schwäbisch Gmünder Familien sich ein neues Zuhause aufbauten. Der Kirchenneubau von 1975 hat diese Entwicklung aufgenommen.

 

In der Auferstehung-Christi-Kirche feiern wir als Gemeinde meist den Vorabend des Sonntags sowie Gottesdienste für Groß und Klein, den Ehejubiläumsgottesdienst und den Verstorbenengottesdienst im Österlichen Licht für die gesamte Seelsorgeeinheit. Unsere Schulen sind gerne hier, um ihre Schulgottesdienste zu feiern. Und seit Frühsommer 2016 hat die Jugendkirche des Dekanatsbezirks Schwäbisch Gmünd hier neu Heimat gefunden.
 

Die Auferstehung-Christi-Kirche ist damit unsere Kirche für alle Generationen, ob jung, ob alt, ob allein oder in großen Familien.

Blick in die Baugeschichte

  • 1959 befürwortet das Bischöfliche Ordinariat Rottenburg einen eigenen Kirchenbau für die neu entstandene Siedlung Lindenfeld.
  • 1960 beschließt der Kirchengemeinderat zusammen mit Pfarrer Leopold Egenrieder den Planungsbeginn, 1969 wird ein neues Gemeindezentrum mit in die Planungen einbezogen.
  • 1973 einigt man sich auf das Patronat „Auferstehung Christi“ für die neue Kirche
  • 1974 erfolgt die Grundsteinlegung.
  • 1975 weiht Weihbischof Dr. Anton Herre aus Rottenburg die Auferstehung-Christi-Kirche.
  • 2007 weiht Dekan Dr. Pius Angstenberger die neue Kreisz-Orgel, welche die elektronische Orgel der Anfangszeit ersetzt.
  • Mit dem Projekt „Vision 2011“ entschließt sich die Kirchengemeinde zur grundlegenden Sanierung der Kirche sowie des Gemeindezentrums, die an Pfingsten 2014 zu Ende gebracht wurde. 

Legende
 

SE  = Seelsorgeeinheit

BA  = Bargau

BE  = Bettringen

DE  = Degenfeld

WE = Weiler 

OB  = Pfarrkirche, Oberbettringen

AP = Altes Pfarrhaus, Oberbettringen 

UB  = Ottilienkirche, Unterbettringen

LH  = Auferstehung-Christi-Kirche, Lindenfeld-Hagenäcker

Li  = Haus Lindenhof

BER = Begegnungsstätte Riedäcker, Oberbettringen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus
Kirchgasse 10
73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7171 987880+49 7171 987880

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus